Weihnachten und Winter

Die Zeit fliegt vorbei. Der Dezember neigt sich dem Ende zu. 2018 klopft an der Tür.

h

Wir haben inzwischen Winter in Bischkek. Schnee bedeckt die Dächer der Häuser, die Bäume und Grünstreifen. Auf den Bürgersteigen droht man auszurutschen, weil sie von einer Eisschicht bedeckt sind, die zum Schlittschuhlaufen geeignet wäre.

d

Die Weihnachtszeit ist in vollem Gange. Die Stadt leuchtet und blinkt. Väterchen Frost kommt in Kirgistan am 31. Januar. Der 24. Dezember ist, außer man ist deutscher Freiwilliger, ein Tag wie jeder andere auch.

a

Wir haben Weihnachten gemeinsam in kleiner und gemütlicher Runde gefeiert und auf dem Weihnachtsmarkt der deutschen Botschaft mit Glühwein und Plätzchen in Nostalgie geschwelgt.

f

Das neue Jahr werden meine Mitfreiwillige und ich gemeinsam mit den Kindern im Heim einläuten. Dort gab es bereits eine kleine Neujahrsfeier, auf der die Kinder von Spendern beschenkt wurden. Es wurde getanzt gesungen und gelacht. Über die letzten Wochen wurde auch das Zentrum fleißig geschmückt und Weihnachtskarten gebastelt. Die Vorfreude auf 2018 ist groß.

g

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht

Charlotte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: